#Breitbandausbau #Lüchow-Dannenberg - langsam war gestern

#Breitbandausbau #Lüchow-Dannenberg - langsam war gestern


Heute hat für mich der erste Tag eine Langzeittests mit schnellem Internet begonnen. Denn jetzt muss der neue Anbieter DBN "Das bessere Netz" unter Beweis stellen, wie gut "das bessere Netz" wirklich ist!
Fakt ist: Gestern noch mit einer Bandbreite im Internet unterwegs gewesen, die eher einem Hindernislauf mit Rollator gleich kommt. Das waren Jahre mit einer Bandbreite unter 2 MBit/s obgleich die Telekom damals 16 MBit/s in Aussicht gestellt hatte. Und die technische Katastrophe zu dem Ganzen nennt sich Speedport Hybrid. Aber die Telekom hatte zuletzt, wenn wohl auch unter Druck nachgebessert. Stabil war das nicht aber immerhin ging es mit der Bandbreite bergauf. Da waren dann mit viel Glück auf mal um die 40 MBit/s drinnen. An anspruchsvolle Anwendungen, wie IP Telefonie, Online-TV oder Online Gaming, nicht zu denken.

So wie ich haben einige viel Hoffnung auf den Breitbandausbau Lüchow-Dannenberg gesetzt und mussten bis zum Tag der Inbetriebnahme viel Kraft haben dem Ausbau Spektakel zuzusehen. Viele im Landkreis müssen auch weiter hin noch stark sein, denn das Vorhaben ist längst noch nicht abgeschlossen. Doch allen die da hoffen sei dies ein Lichtblick am Ende des Tunnels, denn wenn es dann endlich fertig ist und der Anschluss in Betrieb genommen ist, ja dann kann das so aussehen:


Ob Sie solche Up- und Downloads realisieren dürfen wie auf dem Bild oben hängt natürlich von Ihrem mit der DBN geschlossenen Vertrag ab. Viele haben noch gar keinen Vertrag bzw. Tarif abgeschlossen und so den Netzausbau zu Lasten der künftig zahlenden Kunden verlangsamt. In meinem Ort waren es heute gerade einmal sechs Kunden, die in Betrieb genommen wurden. Auch wenn ich natürlich sehr happy bin ist dies in meinen Augen kein Grund für die Breitbandgesellschaft die Sektkorken knallen zu lassen. Da hat man sich wirklich nicht mit all zu viel Ruhm bekleckert, so dass am Ende wohl eher Selters statt Sekt angesagt wäre. 

Jetzt geht's auf jeden Fall los und auf um die 400 MBit/s beschleunigt zu werden ist dann auch erst mal ganz großes Kino. In ein paar Wochen werde ich berichten wie gut "das bessere Netz" dann wirklich ist. Auf die Plätze fertig loooooooooooooooooooos!

Beliebte Posts aus diesem Blog

TREKSTOR Surfbook im Test

Sentio Superbook (es gibt Neuigkeiten)

Smart Home Zentrale like Google Hub