#Acer ist die Nummer 1 bei #Chromebooks

Acer ist die Nummer 1 bei Chromebooks


Jason Chen ist CEO von Acer, also Chef und startete auf der Next@Acer in 2019 von New York aus mit einer wichtigen Botschaft in Sachen Chromebooks. Acer ist weltweit der größte Lieferant für Chromebooks. Zu diesem Zeitpunkt hatte Acer rund 13 Millionen Geräte ausgeliefert. Und das der CEO von Acer gerade die Chromebooks in seiner Präsentation so stark im Fokus hatte, gab Anlass dazu sich auch die Next@Acer 2020, welche in Taipei via YouTube ausgestrahlt wurde, anzusehen. 

Würde auch jetzt das Chromebook Produkt so im Vordergrund stehen? Es wäre erneut eine Art Liebesbekundung von Acer an die Computer mit Googles Betriebssystem ChromeOS. Wobei wir ja nun wissen, dass heutige Chromebooks mit Linux und Android im Gepäck weitaus mehr leisten als Einst. 


Warum ist es so wichtig. Wenn ein Hersteller wie Acer so massiv auf diese Technologie setzt ist dies Richtungsweisend. Also schlicht ein gutes Zeichen. Und siehe da auch 2020 konnte Jason Chen sich freudig mit hervorragenden Absatzzahlen bei Chromebooks brüsten. Gleich mehrer Modelle schickt Acer für die Saison 2020 ins Rennen. 


Acer ist also immer noch die Nummer 1 - weltweit also der Lieferant mit den meistverkauften Chromebooks. Und das ist nicht leicht, denn Beispiele aus der Vergangenheit zeigen wie schnell man eine Spitzenposition verlieren kann, wenn die Qualität nicht mehr gut genug ist und der Fokus sich bei der Absatzausrichtung in die falsche Richtung ändert. Das konnte man bitter vor einigen Jahren bei HP im Bezug auf Chromebooks feststellen. Doch bei Acer bleibt das Augenmerk auf die Chromebooks und das könnte eine Art Garantie sein, dass wir auch bei der nächsten Generation von Acer Chromebooks mit einem hochen Qualitätsstandard rechnen dürfen. 

So präsentiert Acer natürlich auch sein neues Flaggschiff - das Chromebook Enterprise Spin 713 mit 13,5" großem Display und Intel Chip Technologie. Natürlich hatte das Unternehmen auch bei der diesjährigen Präsentation noch einiges mehr zu zeigen. Nennenswert auch die Gaming Laptops bei denen Acer eine herausragende Rolle spielt. So stellte man das Predator Helios 700 vor. Acer bezeichnet diesen Gaming Laptop als das Biest! Und das trifft es auch ziemlich gut. Gerade noch zu tragen, denn es ist riesig. Die Tastatur kann ausgezogen werden und erlaubt es dem gerät so noch besser Luft zu bekommen. Und das ist angesichts des Leistungsbedarfs dieses Biests auch sicher äußerst sinnvoll.


Fazit: Acer zeigt Flagge und will ganz offensichtlich "besser als Gut" fortführen. Acer präsentiert sich zurecht als führender Anbieter und Trendsetter in Sachen Chromebooks und verzichtet zum Glück auf aberwitzige Experimente. Acer wird sicher auch in 2020 für viele Kunden in Sachen Chromebooks oder auch im Sektor Gaming Laptops die erste Wahl sein. Ich hoffe jedoch das Acer einmal auch bei den Chromebooks etwas mehr auf Gaming setzen wird und ein Modell mit RGB Hintergrundbeleuchtung der Tastatur anbieten wird. Sonst finde ich ist Acer weiter auf dem richtigen Kurs!